Letztes Feedback

Meta





 

Er ..

Manchmal weiß man einfach nicht weiter, es scheint keinen Ausweg aus solch einer verfahrenen Situation zu geben.

Du liegst Nächte lang wach, weinst oft so lange, bis zu schließlich erschöpft genug bist und einschläfst ..

Du siehst keinen Sinn, daran festzuhalten, du fragst dich, ob du dir das ganze vielleicht nur einredest ..

In wenigen Momenten scheinst du dir bestätigt, glaubst du bist auf dem richtigen Weg, nur leider hält das nicht lange an..

Du fühlst dich komplett überfordert und hilflos, die einzige Person die das alles beenden könnte weiß davon nichts.. du willst nichts zerstören, die Person nicht verlieren aber du fragst dich ob es das wert ist deswegen so zu leiden, du stehst Morgens auf, siehst dein Spiegelbild, hälst einen Moment inne, vielleicht kommen dir sogar Tränen, doch dann sagst du dir selber dass du stark sein musst, wäschst dein Gesicht und setzt dein perfektes wenn auch nicht echtes Lächeln auf.

Du lebst in den Tag hinein, mit verschiedensten Gedanken aber alle drehen sich nur um diese eine Person, was wäre wenn? – ist es vielleicht doch so? – will er was? – spielt er mit mir? ..

Du weißt nicht mehr was du fühlen sollst, was du fühlen darfst, du sagst dir selber dass alles gut wird, doch du weißt genau dass es nicht stimmt.

Es tut weh in seiner Nähe zu sein, du kannst kaum atmen, du siehst Ihn an und weißt er wird nie zu dir gehören, trotzdem tust du alles um Ihm zu zeigen dass du die Richtige für Ihn bist, dass du immer da bist, dass du ihn nie fallen lassen wirst & er sieht es nicht .. du steckst so viel Kraft, Tränen und Herzblut in das Ganze dass du daran kaputt gehst .. Du willst nicht viel vom Leben, nur Ihn..

Es tut weh zu wissen dass er Nachts neben jemand anderes einschläft und keinen Gedanken an dich verschwendet.

Tag für Tag fragst du dich warum er dich übersieht; bin ich nicht hübsch genug? – bin ich gut genug? Hab ich einen schlechten Charakter? – lach ich zu laut? – etc..

Du bist nur damit beschäftigt dich für Ihn zu verändern, dein reales ich hinter einer Fassade zu begraben, dein perfektes Lächeln dass den ganzen Schmerz versteckt, deine wunderschönen, strahlenden Augen, die millionen von Tränen geweint haben, dein gütiges Herz, welches übersät ist mit Narben, bricht jedes Mal ein bisschen mehr..  & trotzdem denkst du nicht daran aufzugeben..

Du lässt dich lieber von ihm verletzen als Ihn aufzugeben ..

 

Warum?

 

- weil du ihn liebst !

1.9.12 16:31

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen